Die LOPAS Holz-Stroh-Lehm Bauweise ist in mehreren Forschungsprojekten auf den heutigen Stand entwickelt worden. In umfangreichen Projekten konnte eine Technologie entwickelt werden die es ermöglicht einen ökologischen Gesamtaufbau werksfertig zu produzieren ohne chemische Zusatzstoffe oder Verbundstoffe einzusetzen. In LOPAS Bauteilen werden ausschließlich Holz, Stroh und Lehmputz eingesetzt, lediglich die Verbindungselemente wie Schrauben sind aus Metall, das bei Umbau oder Abbau einfach recycled werden kann.

Anm.A: Europäische Patentanmeldung Nr. 11154683.4: „Lopas Wand“

LOPAS - Wandaufbau H+ von innen nach außen:

 
+ Biofaserlehm-Feinputz mit Jutegewebe-Armierung 1,0 cm
+ Lehmputzbeschichtung   
   3,5 cm
+ Lehm-Vlies Schicht   
  0,2 cm
+ Holz-Rauschalung
2,3 cm
+ Holzriegel samt LOPAS Strohhäckseldämmung bis 40,0 cm*
+ Holz-Rauschalung 
2,3 cm
+ Lehm-Vlies Schicht mit Lehmschlämmputz 0,5 cm
+ Holzfassade nach Wahl oder Verputzfassade auf Trägerplatten, hinterlüftet  
  *Dämmstärke: je nach gewünschtem Dämmstandard NE oder PH