Höchste Energieeffizienz durch moderne naturbelassene Technologien

 

Im „Haus der Zukunft“ Projekt des BMVIT erreichte der LOPAS-Prototyp „Tattendorf“ die höchste Energieeffizienz seiner Klasse. Ermöglicht wurde dies unter anderem durch Stroh als Dämmstoff und die revolutionäre Lehm-Vlies-Technik, die höchste Luftdichtheit gewährleistet.

Die Entwicklung des Prototyps wurde im Aufbau weiter verbessert und ist das Herz des heute erhältlichen LOPAS-Bausystemes. Die hohe Speichermasse des LOPAS-Wandaufbaus und die höchste effiziente natürliche Dämmung liefern neben den Faktoren der Wohngesundheit vor allem höchste Energieeffizienz.

LOPAS setzt bereits in der Rohstoffgewinnung auf Energieeffizienz. Durch die Zusammenarbeit mit lokalen Bauern wird ein Großteil der eingesetzten Baustoffe im Nahbereich der Produktionsstätte in Dobersberg bezogen. Das sichert nicht nur geringen Energiebedarf und hohe lokale Wertschöpfung, sondern ermöglicht uns auch einfache und laufende Qualitätskontrolle der Rohstoffe.